test 1

Stupsi – einfach ausgesetzt

Im Sommer 2021 wurde Stupsi (2023 auf ca. 4 Jahre geschätzt) mit ihren 3 noch sehr kleinen Kitten einfach ausgesetzt; sie kam draußen überhaupt nicht klar. Sie war dann schon wieder rollig und gleich 4 Kater waren hinter der jungen Katzenmutter her. Viel zu gefährlich.

Inge hat die 4 aufgenommen, 2 Kitten fanden ein Zuhause, Stupsi und ihre Tochter fanden bei Tina in Ishakle Unterschlupf.

Stupsi durfte erst einmal in ihr Schlafzimmer einziehen; sie beschützte ihre Tochter und fand die anderen Katzen im Katzenzimmer gar nicht nett. Nach und nach wurde sie dann mit den anderen Katzen zusammengeführt und durfte nach der Kastration und Impfung dann auch in den Freigang. Stupsi möchte aber nicht wirklich raus, oft ist sie im Zimmer zu finden.

Stupsi möchte auch jeden Tag satt werden; bitte helfen Sie Stupsi mit einer Futterpatenschaft… jede noch so kleine monatliche Spende für Futter und medizinische Versorgung hilft ihr. Für 10 Euro im Monat kann sie täglich mit Trockenfutter versorgt werden, für 20 Euro können wir Stupsi Trocken und Nassfutter anbieten. Natürlich freuen wir uns auch über höhere Patenschaften, die Impfungen und Parasitenschutz finanzieren, aber auch kleinere Teilpatenschaften sind sehr willkommen.